VILLA LANDAUER FRÖLICHSTRAßE

Kurzbeschreibung

Großbürgerliche Jugendstilvilla, erbaut um 1910 von dem Architekten Fritz Landauer für seinen Cousin, den Textilfabrikaten Otto Landauer.

Das vierstöckige Wohnhaus wurde als asymmetrisches Eckhaus mit Mansarddach, Schmuckerker und Terrassen inmitten eines Viertels von Fabrikantenvillen erbaut. Die sogenannte „Landauer-Villa“ befindet sich in bevorzugter Innenstadtlage (4 min. fußläufig zum Hauptbahnhof), im beliebten Augsburger Stadtjägerviertel.

Die Fläche von etwa 615 m2 erstreckt sich über insgesamt sechs Etagen (Souterrain + Erdgeschoss + Zwischengeschos + 1. OG + 2. OG + Dachgeschoss). Das Objekt eignet sich hervorragend als Büro, Praxis, Kanzlei, Notariat oder auch als repräsentativer Firmensitz.

Eckdaten

Nutzung Gewerblich oder Privat
Projektentwicklung ESER REAL ESTATE GmbH & Co. KG
Grundstück ca. 410 m²
Nutzfläche ca. 615 m²
Anzahl Etagen 6
Keller unterkellert
Garage 1, auf Wunsch ein zusätzlicher Stellplatz möglich, z. B. als Carport
Besonderheiten Denkmalschutzabschreibung
Fertigstellung / Übergabe Sommer 2021

2020-10-05T16:20:12+01:00